Bis zur Vergabe von (offiziellen) Straßennamen in Odagsen, war die umgangssprachliche Bezeichnung der Odagser für die heutige Straße "An der Aue" die "Trift".

Nach H.Mittendorfs "Kultugeschichte der Stadt Dassel im Spiegel alter Flurnamen" erfolgte aus einer Trift der Viehaustrieb von Rindern und Schweinen aus dem Stall zur Mast im Wald oder auf entsprechenden Wiesen. Im Niederhochdeutschen (d.h. Plattdeutschen) Sprachgebrauch bedeutet Trift auch soviel wie  (Vieh)-trieb oder -treiben.