Zur der Odagser Schule (siehe auch Die Odagser Schulgebäude) gehören natürlich auch ein oder mehrere Lehrer:

In den Adressbüchern von 1895 bis 1912 wird für Odagsen der Lehrer Adolf Geffers erwähnt, im Adressbuch 1930 Albert Falke. Herr Falke muss 1946 noch hier unterrichtet haben.

Dem Einbecker Adressbuch von 1952 ist zu entnehmen, das dort als Lehrer für Odagsen Hauptlehrer Helmut Köhler geführt wird.

Im Adressbuch von 1967 wird noch eine Helene Schmidt mit der Berufsbezeichnung Lehrer aufgeführt, ob diese allerdings in Odagsen gearbeitet hat kann ich nicht sagen.

Der letzte praktizierende Lehrer Fritz Petrat muss zwischen 1952 und 1957 seine Lehrtätigkeit in Odagsen begonnen haben. Diese endete mit dem 31.07.1974 als die Schule in Odagsen endgültig geschlossen wurde. Herr Petrat verabschiedete sich in den wohlverdienten Ruhestand. Sein Vorgänger hieß C(h)eike und wurde von einem Frl. Schröter unterstützt.

Leider sind von keinem der Angesprochenen Bilder vorhanden.