aus der Einbecker Morgenpost vom 15.07.2021