Fritz Petrat

Fritz Petrat wurde am 18. Juni 1909 geboren, seine Familie stammte aus Ostpreussen. Nach der Entlassung aus der Kriegsgefangenschaft 1945 wurde er am 11. Dezember 1945 mit der Vertretung der Lehrstelle in Kuventhal beauftragt.Er war dort Schulleiter und unterrichtete dort 30 Wochenstunden. Fritz Petrat war in Kuventhal bis 1955 tätig, dann übernahm er die Lehrerstelle in Odagsen.

Das Bild zeigt ihn mit seiner Frau (Mitte) und einem Lehramtsanwärter (Rechts)

 

Die Informationen und das Bild mit Dame stammen aus der Dorfchronik von Kuventhal.