Nach dem Eintrag in Wikipedia und dem Zeitungsartikel über den Odagser Taufstein wurde Odagsen erstmals als "Osdageshusen" zwischen 854 und 877 urkundlich erwähnt. Die Quellenangabe in Wikipedia verweist auf einen Hector Wilhelm Heinrich Mithoff: Kunstdenkmale und Alterthümer im Hannoverschen. Zweiter Band: Fürstenthümer Göttingen und Grubenhagen. Bei Google Books kann man einen Blick in das Buch werfen:

Das Buch ist von 1873. Auf Seite 164 steht folgendes über Odagsen:

Erste Erwhnung Odagsens

Bisher konnte ich keine weiteren Quellen auftun. Wer mehr weiss wird gebeten sich bei dem Webmaster, Ralf Ahrens zu melden.